Siemens und Lynas wollen Gemeinschaftsunternehmen gründen

Die Unternehmen Siemens und die australische Lynas Corporation Limited haben vor kurzem eine Absichtserklärung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens unterzeichnet. An dem neuen Unternehmen möchte sich Siemens mit 55 Prozent und Lynas mit 45 Prozent beteiligen. Die genauen Details für das geplante Unternehmen werden derzeitig ausgearbeitet.

Das geplante Unternehmen soll darauf ausgerichtet sein, Neodym-Dauermagnete auf Basis seltener Erden herzustellen.

Exkurs Seltene Erden:

Zu dem Begriff Seltene Erden gehören die 17 chemische Elemente der 3. Hauptgruppe des Periodensystems:

Scandium, Yttrium, Lanthan, Cer, Praseodym, Neodym, Promethium, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Dysprosium, Holmium, Erbium, Thulium, Ytterbium und Lutetium

Nach Konzernangaben von Siemens werden die Magnete gebraucht um energieeffiziente Generatoren für Windkraftanlagen und Antriebslösungen herzustellen zu können.

Die Kooperation soll sich über die Bereiche Versorgung mit Rohstoffen, Magnetproduktion bis hin zur Endanwendung erstrecken.

Das Unternehmen Lynas soll in dem geplanten Gemeinschaftsunternehmen Neodym-haltige Metalle an Siemens liefern. Hierzu muss Lynas langfristige Lieferverträge für die Rohstoffe mit anderen Firmen schließen.

Ralf-Michael Franke (CEO der Siemens Division Drive Technologies) sagte zum Gemeinschaftsunternehmen: „Das geplante Gemeinschaftsunternehmen ist für uns strategisch von Bedeutung, um eine langfristige und stabile Versorgung mit Hochleistungsmagneten zu sichern

Nicholas Curtis (Executive Chairman von Lynas) äußerte sich zu der Thematik folgendermaßen: „Lynas ist erfreut darüber, dass wir mit diesem ersten Schritt den Eintritt in eine langfristige Partnerschaft mit Siemens, dem Marktführer bei elektrischen Großantrieben, erreicht haben. Es ist klar, das Seltene Erden über ein großes Wachstumspotenzial bei diesen Anwendungen verfügen.“

Tags

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close