2010 war ein schlechtes Jahr für den Aktienindex für erneuerbare Energien

Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World (Renewable Energy Industrial Index) musste im Jahr 2010 starke Kursverluste hinnehmen. Beendet wurde das Jahr 2010 mit einem Schlussstand von 529,63 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahr 2009 waren es noch 749,25 Punkte. Das bedeutet, dass der RENIXX World einen Kursverlust von 29,3% verzeichnet hat.

Weitere Informationen zum RENIXX World

Hinter dem RENIXX World verbirgt sich ein Aktienindex der die 30 weltweit börsennotierten Unternehmen der Zukunftsbranche Erneuerbare Energien abbildet. Damit ein Unternehmen in den RENIXX World aufgenommen werden kann, muss es wenigstens die Hälfte seiner Umsätze aus der regenerativen Energiewirtschaft erzielen. Desweiteren spielt für die Gewichtung im RENIXX World die Free-Float Marktkapitalisierung eine wichtige Rolle. Die Berechnungen werden mithilfe eines Performanceindex durchgeführt, der alle 60 Sekunden stattfindet und so eine Intraday-Anzeige ermöglicht. Herausgegeben wird der RENIXX World durch die Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) / IWR.de GmbH aus Münster.

RENIXX World 2011

Im Jahr 2011 sind bereits zehn chinesische Unternehmen im RENIXX World notiert. Neu dazugekommen sind der Windenergieanlagen Hersteller Goldwind und die Waferhersteller LDK Solar, sowie Renesola.

Gründe für die Zunahme der chinesischen Unternehmen im RENIXX World ist die grüne Industriepolitik, welche China endlich erfolgreich betreibt.

Ebenfalls neu dazugekommen sind aus den USA das Unternehmen STR Holdings (Spezialist für die Verkapselung von PV-Modulen) sowie der italienische Energieerzeuger Enel Green Power.

Den RENIXX World Aktienindex verlassen mussten folgende Unternehmen:

Infigen Energy (australischer Windpark-Betreiber)

Zoltek (amerikanischer Windenergie-Zulieferer)

Centrotherm (deutsches Solarunternehmen)

Roth & Rau (deutsches Solarunternehmen)

Q-Cells (deutsches Solarunternehmen)

WKN: RENX01

ISIN: DE000RENX014

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close