Pflanzen zum Abkühlen verwenden

Von den Hochrechnungen zur weiteren Klimaentwicklung gehen derzeit zwei verschiedene Hypothesen aus. Die einen Wissenschaftler warnen vor einer neuerlichen Eiszeit für den Fall, dass der Golfsstrom zum Erliegen kommt. Andere Gruppen gehen noch immer von einer deutlichen Erwärmung des Klimas aus. Das würde bedeuten, dass in Zukunft ein großer Teil Energie im Sommer in Kühlaggregate fließen müsste.

Hier haben erste Forschungen gezeigt, dass der Erderwärmung und damit auch dem Energiebedarf zur Kühlung auf natürliche Weise entgegen gewirkt werden kann. Die Erwärmung findet vor allem dadurch statt, dass der Erdboden, Bebauungen und verschiedene Pflanzen die Wärme absorbieren und speichern. Doch Pflanzen können auch das Gegenteil bewirken. Das wurde jetzt von Forschern der Universität Bristol über die Royal Society London veröffentlicht.

Der zugrunde liegende physikalische Effekt ist, dass einige Pflanzenarten in der Lage sind, Wärmestrahlung reflektieren zu können. Praktischerweise trifft das vor allem auf Nutzpflanzen zu, die zur Sicherstellung der Ernährung der Menschen aber auch als Rohstoffe für die pharmazeutische Industrie und die Herstellung von Kosmetika ohnehin in großem Stil angebaut werden. Vor allem beim Getreide gibt es deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Unterarten.

Die Londoner Wissenschaftler haben hoch gerechnet, dass es in einigen Regionen der Welt damit möglich wäre, die sommerliche Durchschnittstemperatur auf natürliche Weise um wenigstens ein Grad Celsius senken zu können. Das hätte deutliche Auswirkungen auf den Energieverbrauch. Allein ein Blick auf Amerika, wo eine Klimaanlage zur Grundausstattung jeder Wohnung zählt, beweist, welch gigantische Energiemengen dadurch eingespart werden könnten. Das würde auch den Zeitraum deutlich verlängern, in dem noch auf konventionelle Energieträger zurück gegriffen werden könnte.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close