Hero Glas eröffnet sich auf dem Energiesektor einen neuen Markt

Öko-Energie ist in aller Munde und die Nachfrage nach alternativen Möglichkeiten zur Energieerzeugung steigt. Gerade Hausbesitzer suchen Alternativen zum öffentlichen Anschluss an das Energienetz sowohl aus ökologischen als auch finanziellen Gründen. Eine Photovoltaikanlage oder Solarthermie können helfen, Energie ganz einfach selbst zu erzeugen.

Und da ein großer Teil der Anlage aus Spezialglas besteht, eröffnet sich für das Traditionsunternehmen Hero Glas damit ein ganz neuer Marktbereich.

Strom, Gas und Warmwasser werden immer teurer und sind gerade für Familien und Geringverdienende ein großer Einschnitt in die Haushaltskasse. Höchste Zeit also für eine autarke Versorgung zum Beispiel mit Hilfe von Photovoltaikanlagen oder Solarthermie. Dabei werden entsprechende Projektoren auf das Hausdach aufgebracht. Diese bestehen aus Glas. Natürlich nicht aus normalem Fensterglas, sondern aus Spezialglas und genau hier kommt Hero Glas ins Spiel.

Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, hochwertiges Glas herzustellen und zu veredeln. Daraus entsteht dann unter anderem das Glas für die Anlagen und somit die Grundlage, um eigene Energie zu produzieren und diese in das Haus einzuspeisen. In umgewandelter Form kann eine Anlage in ausreichender Größe nicht nur genügend Energie für die eigenen Bedürfnisse liefern, sie hilft einem sogar dabei, Geld zu verdienen.

Sonnenenergie die sich bezahlt macht

Der Überschuss an Energie lässt sich nämlich durchaus in das öffentliche Netz einspeisen und somit an andere Haushalte weiterleiten. Außerdem existieren Speicher, damit auch in der Nacht und an dunklen Wintertagen immer ausreichend Energie zur Verfügung steht, um so ohne Einschränkungen Heizwärme, Strom und Warmwasser zu erhalten.

Was viele Hausbesitzer trotzdem zunächst davon abhält, sich eine Photovoltaikanlage oder ähnliches auf dem Hausdach zu installieren sind die Anschaffungskosten. Diese müssen zwar zunächst aus eigener Tasche bezahlt werden, denn mittlerweile gibt es kaum noch lukrative Fördermöglichkeiten, doch im Laufe der Jahre macht sie sich durch das Einsparen der Nebenkosten durchaus bezahlt.

Außerdem vergibt die KfW-Bank gute Kredite gute Kredite die sich lohnen können. Wichtig ist hier, auf Qualität und Expertenrat zu setzen, denn so eine Anlage kann keinesfalls allein installiert werden. Außerdem müssen Größe und Ausrichtung stimmen, damit auch genug Sonnenstrahlen eingefangen werden können.

Entscheidend für die Effizienz der kompletten Anlage ist das Material, welches dort zum Einsatz kommt und das hat es in sich. Sämtliche Fertigungsteile stammen bei Qualitätsanlagen aus Europa von namhaften Firmen. Eine davon ist eben Hero-Glas, ein Unternehmen mit mehr als 40 Jahren Berufserfahrung und Kunden auf der ganzen Welt.

Um zu erkunden, wie die Herstellung der Glasflächen funktioniert hat die Hero-Glas Veredelungs GmbH einen eigenen Youtube-Channel gegründet der unter der URL www.youtube.com/user/heroglas1 zu finden ist.

Tags

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close