Möglichkeiten zum Energie und Heizkosten sparen

Spätestens im Jahr 2022 wird das letzte Kernkraftwerk vom Netz gehen, dies beschloss kürzlich der Bundestag. Mit dem Ausstieg aus der Atomenergie wurde der Wille der großen Mehrheit der Deutschen umgesetzt. Zu aktueller Stunde diskutiert die Politik darüber, wie der Ausbau der erneuerbaren Energien in Zukunft aussehen soll. Inwiefern sich die politischen Entscheidungen auf den Strompreis in den nächsten Jahren auswirken werden ist schwer zu sagen.

Es besteht jedoch die Möglichkeit sich der ungewissen Energiepreisentwicklung entgegen zustellen und zudem einen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Eine Möglichkeit wäre die Anschaffung einer eigener Solarthermie Anlage, z.B. von der Paradigma Deutschland GmbH.

Diese Solaranlagen zeichnen sich vor allem durch Ihre Wartungsfreundlichkeit aus. Eine Solarthermie Anlage arbeitet mit einer Solarflüssigkeit, die bei den meisten Anbietern ein Glykol-Gemisch ist. Jedoch nicht bei den Anlagen von Paradigma. Hier kommt das AquaSystem zum Einsatz. Hierhinter verbirgt sich, dass die Solarflüssigkeit reines Heizungswasser ist. Dieses innovative System wurde bereits über 50.000-mal in Deutschland installiert und hat 2006 den Bundespreis für „hervorragende innovatorische Leistung für das Handwerk“ gewonnen.

Eine weitere Möglichkeit stellt das umweltfreundliche und günstige Heizen mit Holz und Pellets dar. Mit der Anschaffung eines Pelletskessel kann neben der Warmwasser-Bereitung auch die Beheizung einzelner Räume abgedeckt werden. Auch hier kommt der Aspekt der Umweltschonung zu tragen. Denn der Betrieb von Pelletskessel ist CO2 Neutral.

Die Anschaffung von Solarthermie Anlagen und Pelletheizkesseln stellt eine sinnvolle Investition dar. Für die Einsparung von Energie stehen dem Kunden ebenfalls ausgereifte Techniken zur Verfügung. An dieser Stelle sei auf Photovoltaik Anlagen, BHKW`s, Kleinwindkraftanlagen und auf Brennstoffzellen hingewiesen. Sie sollten sich in jedem Falle vorher ausführlich informieren und beraten lassen.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close