Elektromobilität: E-Golfs für die Polizei auf Helgoland

Die Elektromobilität steht vor allem wegen der teils geringen Reichweite und den bisher noch langen Ladezeiten in der Kritik. Auch wenn es zunehmend Modellprojekte im Bereich der elektrischen Fortbewegung gibt, so wollen sich die E-Autos bei Behörden noch nicht wirklich durchsetzen.

Lediglich einzelne Stadtverwaltungen haben E-Mobil Flotte, insbesondere aus Imagegründen und als Marketingaktionen für die Bürger. Letztlich ist dies auch am sinnvollsten, denn der Zielmarkt für die Elektroautos liegt hauptsächlich beim einfachen Verbraucher und weniger bei Behörden und Ämtern. Die kleine Insel Helgoland stattete allerdings trotzdem die eigene Polizei vor Ort mit einem E-Auto aus.

Zuletzt war es ein Piaggio Porter, der nun durch einen neuen E-Golf ersetzt wird. Für die E-Mobilität bietet Helgoland perfekte Voraussetzungen, denn Reichweiten- oder Ladeprobleme dürfte es auf der Insel nicht geben.

Eigentlich Autoverbot auf Helgoland

Grundsätzlich ist es auf der kleinen Insel verboten das Auto zu benutzen. Doch für die örtliche Polizeidienststelle wurde eine Ausnahmeregelung getroffen. Letztlich erzeugt der E-Golf auch keine Abgase und Lärmemissionen, weshalb er perfekt für die Urlaubsinsel geeignet ist.

Mit einer Reichweite von rund 150 km wird es auf der Insel, die gerade einmal einen Quadratkilometer umfasst und nur dreißig Straßen besitzt, keine Probleme geben. „Mit den 150 Kilometern Reichweite werden wir keine Probleme haben“, meint beispielsweise Lothar Gahrmann vom Landespolizeiamt in Kiel. Hauptsächlich werden die Beamten auf Helgoland weiterhin per Fahrrad unterwegs sein.

Lediglich für Betrunkene oder wenn viel Ausrüstung notwendig ist, wird der Elektro-Golf zum Einsatz kommen. Ob das Modell aus Helgoland von anderen Kommunen übernommen wird, ist, zumindest in absehbarer Zeit, fraglich. Noch fehlen ausgereifte Konzepte um die Elektromobilität flächendeckend und auch in Ballungsgebieten einführen zu können. Unabhängig davon gibt es einzelne Vorreiterkommunen, welche die Elektromobilität forcieren. Beispielhaft zu nennen sind Leipzig und Berlin.

Tags

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close