100 Prozent Ökostrom

Die Energiewende steht vor der Tür und wenn man sich dieses Thema einmal genau betrachtet, so stellt man fest, dass sie nicht in der Politik oder in der Wirtschaft beginnt, sondern bereits im eigenen Haus. Erneuerbare Energien werden immer wichtiger, denn in knapp zehn Jahren wird Deutschland komplett auf die Atomkraft verzichten müssen. Ein Großteil der Stromversorgung wird dann von regenerativen Energien aufgefangen werden und schon jetzt stellen sich viele Menschen darauf ein, dass es bezüglich der Stromversorgung einige Änderungen geben wird.

Viele machen den Trend bereits selber mit und versorgen sich mit Solarmodulen oder Blockheizkraftwerken selber mit grünem Strom. Dies spart einem die immer teurer werdenden Stromanbieter, denn neben der Möglichkeit, den Strom ins Netz einspeisen zu lassen, wofür nebenbei auch noch eine Vergütung vom Staat winkt, nutzen viele den auf dem eigenen Dach produzierten Strom auch für den Haushalt.

Wer es sich jedoch nicht leisten kann, selber eine Solaranlage zu installieren, denn dies ist mit relativ hohen Kosten verbunden, der findet inzwischen in Deutschland eine große Anzahl an Ökostrom Anbieter, die damit werben, dass der Kunde mit 100 Prozent Ökostrom versorgt wird. Denn im Gegensatz zu den großen deutschen Energiekonzernen wie RWE oder Eon, die lange gebraucht haben, um sich mit der Idee der erneuerbaren Energieversorgung anzufreunden, gibt es viele kleinere Energieversorger, die sich genau auf dieses Konzept spezialisiert haben.

So findet man beispielsweise im Internet eine ganze Reihe an Anbietern, die in Testberichten alle hervorragend abschneiden und sich preislich nicht von den Anbietern von herkömmlichem Strom unterscheiden. Diese Anbieter sind im Vergleich zu Eon und Co meist kleinere Unternehmen, die regional oder auch bundesweit umweltfreundlichen Strom anbieten. Sie haben sich der Idee verschrieben, dass man keine Atom- oder Kohlekraftwerke braucht, um ein Land mit Strom zu versorgen und werben mit so genanntem Naturstrom aus Sonne, Wind und Wasser.

Tags

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close